Kategorie: Archiv Entdeckt

Da kommt Stimmung auf

Das legendäre ‚Winzerhäuschen‘ bei Ehlingen

winzhs-3-wp400   winzhs-4-wp400

Band

 

Seit Jahrzehnten erwacht das ebenso einfache wie kultige Winzerhäuschen auf dem Ehlinger Berg jeweils an Karfreitag um 11 Uhr aus dem Winterschlaf. Die idyllisch am Waldrand gelegene urige Einkehrstätte, in der die Kalender und Uhren in der guten alten Zeit stehen geblieben zu sein scheinen, bietet Tropfen aus heimischen Lagen. Sonnengänge über der Landskrone und ein unspektakuläres Angebot an Speisen und Getränken gehören zum Erfolgsrezept des Winzerhäuschens: Über Ahrwein, die üblichen alkoholfreien Getränke, Käsewürfel, Schnittchen mit hausmacher Blut-, Leber- und Dauerwurst, über Schmalzbote und Salzbrezeln geht das Angebot kaum hinaus. Aber, die Erfahrung zeigt´s, große wie kleine Gäste sind damit glücklich und zufrieden.

Von der Terrasse der in einer Holzhütte untergebrachten Straußwirtschaft aus bietet sich ein imposantes Panorama über die Ehlinger Wingerte hinweg ins Ahrtal hinein.  (Walter Haarhaus)

Rosen entdeckt

Rosen im Weinberg

Rosen-wp300

Wer sich hin und wieder dem Vergnügen hingibt, durch die Weinberge europäischer Regionen zu spazieren, wird sich darüber wundern, dass vor manchem Wingert ein Rosenstock gepflanzt wurde. Das sieht hübsch aus, und man könnte meinen, dass ein ambitionierter Tourismusbeauftragter die Idee hatte: „Unser Weinberg soll schöner werden!“. Doch weit gefehlt. Manch ein Winzer – vor allem diejenigen, die sich dem naturnahen Ökoanbau verpflichtet fühlen, setzen Rosen aus einem sehr rationalen Grund an den Rand der Rebengänge: die Rosen dienen als Indikatorpflanzen. Einer der größten Feinde des Rebstocks ist der Mehltau. Dieser Pilz befällt aber nicht nur den Wein, sondern auch die Rosen. Diese hübschen Blumen allerdings etwas früher als den Wein, weil Rosen noch viel empfindlicher sind als der Wein. Vom Mehltau befallenen Rosen sind quasi die Alarmglocken des Weinbergs. Es wird dann für den Winzer höchste Zeit, im Weinberg vorsorglich etwas gegen diese hässliche Krankheit den Befall von Mehltau zu unternehmen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.